Psychologisches Zentrum Boppard FocusingZentrum Rheinland
Psychologisches Zentrum Boppard FocusingZentrum Rheinland
Sybille Ebert-Wittich ©

Energie aktivieren für das eigene Leben 
und die "inneren Kritiker" ins Boot holen


                                                       14. - 16. 2. 20

Mit aktiver Meditation, Bioenergetik und Wholebody Focusing in Bewegung werden wir Lebensenergie körperlich spüren, intensivieren und freisetzen. Dabei wollen wir einen freundlichen freien Raum machen und mit Focusing erforschen, welche emotionale Färbung diese Energie hat und in welche Richtung sie sich zeigen und wirksam werden will.


Das tiefere eigene Wollen zu erspüren, ist dabei wesentlich: Wo oder wofür will ich Energie in meinem Leben haben? Wer wählt das Ziel aus und verfolgt es? Meist wollen besorgte Anteile die vorhandene Energie einsetzen, um etwas zu schaffen, nützlich, beliebt, perfekt zu sein. Das fühlt sich an wie "ich sollte oder muß endlich mal..." und damit fühlen wir uns oft gestresst, erschöpft und unzufrieden.

Diese inneren Teile zu hören und ihre schützende Absicht zu verstehen, ohne sich von ihnen bestimmen zu lassen, stärkt das Ich in seiner Ganzheit und läßt deutlich werden, was richtig wäre mit Energie zu tun (oder zu lassen).                                       

Im Kurs werden wir körperorientiert vorgehen, um auf der energetischen Ebene gestoppte Lebensprozesse fortzusetzen und in Verbindung mit dem Körperwissen etwas Neues für das eigene Leben auftauchen zu lassen.

Leitung     Dr. Sybille Ebert-Wittich   Dipl.-Psych., PPT, FocusingKoordinator 

Termin      14.- 16. 2. 20   FR 16 -20    SA 9.30 - 18  Uhr     SO 9.30 - 13.15 Uhr                vorauss. 23 Pkt./ LPK-RLP
Gebühr   € 250
Der Kurs wird anerkannt im Rahmen der Weiterbildung "Gesundheitsförderung und Selbstentfaltung durch Achtsamkeit (GSA)" zum Gesundheitstrainer (GSA)

 Anmeldung

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Psychologisches Zentrum Boppard